OpenCourse 2011 – Edu Fiction – Ein Tag in der Schule der Zukunft ( #opco11 )

Der OpenCourse 2011 – Zukunft des Lernens startet in dieser Woche mit dem Thema “Warum sich etwas verändern muss. Lern- und Bildungsvisionen”. Grund genug für mich, ein neues Medium auszuprobieren – Audioboo.

Vielleicht lässt sich zum OpenCourse, der uns ja noch einige Wochen begleiten wird, ein Zugang finden, indem man einen Tag in der Schule der Zukunft beschreibt. Dieses neue Genre möchte ich Edu Fiction nennen. So sehr Fiction ist es aus meiner Sicht auch gar nicht, denn vieles könnte heute in der Bildung schon Wirklichkeit sein.

Listen!

Und hier habe ich auch schon Lehrgeld bezahlt, denn mein Audioboo bricht nach 5 Minuten ab. Daher hier noch einmal die gesamte Länge klassisch: Edu Fiction – Ein Tag in der Schule der Zukunft (volle Länge !!)

Später schreibe ich meinen Standpunkt zur Zukunft der Bildung gern auch noch einmal als Non Fiction auf.

TwitterFacebookTumblrMySpaceGoogle BookmarksYahoo BookmarksDeliciousEmailShare

Eine Prezi-Präsentation in eine Mahara Ansicht einbetten

Mit der e-Portfolioanwendung Mahara (mahara.org) lassen sich über einen Baukasten in sogenannten Ansichten (Views) mit wenigen Mausklicks z. B. Textfelder, Bilder, Kontaktdaten und Lizensierungsinformationen einfügen. Die eingefügten Blöcke können beliebig durch Hin- und Herziehen neu positioniert werden. Ferner steht ein Block für das Einbetten von Videos (Block “External Videos” aus dem “Files, images and videos” Menü) aus ausgewählten Videoportalen bereit. Über diesen Weg lässt sich jedoch eine Prezi-Präsentation (prezi.com) nicht einbinden. Ein Beispiel für ein Portfolio befindet sich hier.

In dieser Anleitung wird beschrieben, wie das Einbetten mit dem Block “Some HTML” gelingt.

Abb. 1 zeigt ein Beispiel für eine Mahara Ansicht mit einer eingebetteten Prezi-Präsentation (rot umrandet). In den folgenden Schritten wird beschrieben, wie diese Prezi-Präsentation eingebettet wurde.

1. Schritt

Im “Edit Content” Dialog einer Ansicht wird ein HTML-Block aus dem Menu “Files, images and videos” an die Stelle gezogen, an der die Prezi-Präsentation eingefügt werden soll (siehe Abb. 2). Dieser Block benötigt eine HTML-Datei. In den folgenden Schritten wird beschrieben, wie diese HTML-Datei erstellt wird.

2. Schritt

Auf der Prezi.com-Seite wird die betreffende Präsentation ausgewählt. Über den “</> Embed”-Link (siehe Abb. 3) wird der Einbettungscode für diese Prezi-Präsentation aufgerufen (siehe Abb. 4). Dieser Einbettungscode wird aus dem Textfeld kopiert. Zuvor kann noch die Größe des Fensters eingestellt werden.

3. Schritt

Über das Kontextmenü des Arbeitsplatzes wird eine Textdatei erstellt (siehe Abb. 5). In diese Textdatei wird der in Schritt 2 ermittelte Einbettungscode kopiert und die Textdatei anschließend auf die Endung html gesetzt. Die so entstandene HTML-Datei wird im Schritt 1 hochgeladen.

TwitterFacebookTumblrMySpaceGoogle BookmarksYahoo BookmarksDeliciousEmailShare

Massiv, offen und online lernen, das verspricht ein MOOC (Massive Open Online Course)

Das Internet hält einen unerschöpflichen Vorrat an Lerngelegenheiten bereit und ermöglicht es gleichzeitig Gleichgesinnten, sich zu vernetzen. Die Frage ist, mit welchen Strategien ein Lernender diesen Schatz heben kann. Im klassischen Bildungssystem standen einem Lernenden Bücher zum Selbststudium zur Verfügung oder er entschloss sich, eine Bildungseinrichtung aufzusuchen, die einen Bildungsgang oder Kurs zu einem Thema anbot, das für ihn von Bedeutung war. Ein MOOC (sprich [Muhk]) versucht dieses Konzept auf eine zeitgemäße Stufe zu heben, die die Möglichkeiten der neuen Medien mit einbezieht. So können sich die Lernenden unabhängig von Ort und Zeit über die begrenzende Enge eines Klassenzimmers hinaus in einem Onlinekurs zusammenfinden und einen gemeinsamen Lernprozess durchlaufen. Diese Anforderungen helfen den Lernenden, sich auf die Herausforderung des lebensbegleitenden Lernens vorzubereiten.

Die eingebettete Prezi fasst zusammen, was ein MOOC ist, wie er abläuft und wie man sich darin erfolgreich einbringt.

 

 

Im OpenCourse “Zukunft des Lernens”, der von der zentralen e-learning Einrichtung studium digitale der Uni Frankfurt durchgeführt wird, findet ein solcher MOOC vom 02.05-17.07.2011 statt. Auf Twitter kann dem OpenCourse über das Hastag #opco11 gefolgt werden.

TwitterFacebookTumblrMySpaceGoogle BookmarksYahoo BookmarksDeliciousEmailShare