Lernkultur

Das zentrale Ziel von vielen Schulentwicklungsvorhaben ist eine Individualisierung von Lernprozessen. Der Unterricht soll so konzipiert sein, dass jeder Lernende Raum für das Beschreiten seines individuellen Lernweges hat. Dies ist ein Aspekt eines neuen Herangehens an Unterricht und Schule, der mit dem Begriff „Neue Lernkultur” überschrieben werden kann. Hieraus ergeben sich konkrete Anforderungen an die Raumgestaltung. An der Oskar-von-Miller-Schule Kassel wurde versucht, bei der Planung für eine bevorstehende Gebäudesanierung eine Antwort auf die Frage zu geben, wie Räume für diese Neue Lernkultur gestaltet werden müssen.

Im ersten Teil des Videos wird eine mögliche Unterrichtskonzeption vorgestellt.

Im Teil 2 des Videos wird dann die konkrete Raumplanung in Bezug gesetzt zu dem Unterrichtskonzept aus Teil 1.

In diesem Blog sollen Thema rund um neue Medien, Lernkultur und Schulentwicklung aufgegriffen werden.